Der mal etwas andere Adventskalender: 24 kleine Papier-Häuschen, die man bei Nichtgebrauch flach zusammenfalten kann.

 Deschdanja auf Pinterest Deschdanja auf Facebook Deschdanja auf Bloglovin  Mail an Deschdanja

Adventskalender Winterstadt

 


Dear english readers, you can translate this post via Google Translate: Just copy the link of this blog post to the box in the left corner. Set your language settings from german to english (or what else) and press the translate button. After that, you'll see the whole blog post in your desired language. Of course the automatic translation will not be perfect, but i hope it's good enough to understand.


 

 

Letztes Jahr habe ich euch bereits meinen Winterstadt Adventskalender vorgestellt.

Hier nun meine Second Edition mit vier verschiedenen Häuser-Grössen.

 

Was ihr braucht:

 

  • Tonkarton in verschiedenen Farben

  • Lineal

  • Bleistift

  • Cutter/Schere

  • Leim

  • Prägestift

  • Diverse Glitter-Stifte

 

 

1. Schritt: Papier zurechtschneiden

 

Haus 1: Länge: 5cm / Breite: 3cm / Höhe: 5cm

Haus: Einen Papierstreifen mit den Massen 17x5cm ausschneiden. Den Streifen wie auf dem Foto unterteilen: 5cm, 3cm, 5cm, 3cm und 1cm

Dach: Ein Papierstück mit den Massen 9x5cm auschneiden. Die lange Seite halbieren

Dachstock: Ein Papierstück mit den Massen 5x3cm auschneiden. Unten 1cm Kleberand abmessen. An der oberen Seite eine Markierung bei 2.5cm abmessen und von dort je 2 diagonale Linien bis zur 1cm-Markierung ziehen. Es braucht 2 solcher Papierstücke pro Haus.

Adventskalender

 

Haus 2: Länge: 5cm / Breite: 5cm / Höhe: 5cm

Haus: Einen Papierstreifen mit den Massen 21x5cm ausschneiden. Den Streifen wie auf dem Foto unterteilen: 5cm, 5cm, 5cm, 5cm und 1cm

Dach: Ein Papierstück mit den Massen 9x7cm auschneiden. Die lange Seite halbieren

Dachstock: Ein Papierstück mit den Massen 5x3cm auschneiden. Unten 1cm Kleberand abmessen. An der oberen Seite eine Markierung bei 2.5cm abmessen und von dort je 2 diagonale Linien bis zur 1cm-Markierung ziehen. Es braucht 2 solcher Papierstücke pro Haus.

Adventskalender

 

Haus 3: Länge: 6cm / Breite: 6cm / Höhe: 6cm

Haus: Einen Papierstreifen mit den Massen 25x5cm ausschneiden. Den Streifen wie auf dem Foto unterteilen: 6cm, 6cm, 6cm, 6cm und 1cm

Dach: Ein Papierstück mit den Massen 11x8cm auschneiden. Die lange Seite halbieren

Dachstock: Ein Papierstück mit den Massen 6x4cm auschneiden. Unten 1cm Kleberand abmessen. An der oberen Seite eine Markierung bei 3cm abmessen und von dort je 2 diagonale Linien bis zur 1cm-Markierung ziehen. Es braucht 2 solcher Papierstücke pro Haus.

Adventskalender

 

Haus 4: Länge: 7cm / Breite: 4cm / Höhe: 4cm

Haus: Einen Papierstreifen mit den Massen 23x4cm ausschneiden. Den Streifen wie auf dem Foto unterteilen: 7cm, 4cm, 7cm, 4cm und 1cm

Dach: Ein Papierstück mit den Massen 9x8cm auschneiden. Die kurze Seite halbieren

Dachstock: Ein Papierstück mit den Massen 4x3cm auschneiden. Unten 1cm Kleberand abmessen. An der oberen Seite eine Markierung bei 2cm abmessen und von dort je 2 diagonale Linien bis zur 1cm-Markierung ziehen. Es braucht 2 solcher Papierstücke pro Haus.

Adventskalender

 

 2. Schritt: Falten und Dachstock ankleben

 

Die markierten Linien des Hauses falten. Das geht bei Karton am besten mit einem Prägestift und Lineal.

Den Dachstock wie auf dem Foto ankleben (Dazu gibts den 1cm-Klebestreifen)

Adventskalender 

 

3. Schritt: Fenster und Türen

 

Diverse Papierschnipsel auschneiden mit den Massen 1x1cm, 1x2cm und 2x2cm

Adventskalender

Die Schnipsel als Fenster und Türen auf die Häuser kleben. Dabei nicht jedes Haus gleich gestalten, sondern möglichst viele Varianten versuchen.

Adventskalender

 

4. Schritt: Verzieren

 

Fenster und Türen mit diversen Stiften verzieren. Auch hier verschiedene Versionen gestalten.

Adventskalender

 

5. Schritt: Zusammenkleben

 

Die Häuser zusammenkleben. Dazu dient der 1cm-Kleberand.

Mit Wäscheklammern befestigen bis der Leim getrocknet ist. 

Adventskalender

 

6. Zahlen

 

Die Zahlen auf die Dächer schreiben. Darauf achten, dass Zahlen, Dachformen und Farben bunt gemischt sind. Von jeder Haus-Grösse braucht es insgesamt 6 Häuschen. Je farbenfroher sie werden, desto besser.

Adventskalender Winterstadt

Sind alle Häuschen fertig, kann der Kalender aufgestellt und befüllt werden. 

Adventskalender Winterstadt

Ist dann die Weihnachtszeit vorbei, kann man die Häuschen ganz leicht zusammenfalten.

Adventskalender Winterstadt

Sie haben dann in einer kleinen Box platz und warten auf den nächsten Einsatz.

Adventskalender Winterstadt

Falls ihr also noch keinen Adventskalender habt, aber einen möchtet, den sonst niemand hat und ihr ausserdem einige Stunden Bastelarbeit nicht scheut, dann ran ans Werk ;-)

 

 

Diesen Beitrag habe ich geteilt mit PamelopeeBaTippsFreutag und Art.of.66.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

© by deschdanja.ch